Archiv der Kategorie Erbrecht

Kein Schadensersatz vom Notar wegen Nichterstellung eines Testaments

Liefert ein Notar, trotz Hinweis auf die Dringlichkeit der Angelegenheit, bis zum Ablauf der ihm gesetzten Frist keinen Testamentsentwurf, so entsteht nicht automatisch ein Schadensersatzanspruch. Er scheitert, wenn der Auftraggeber nach dem Fristablauf genügend Zeit hatte, für den Testamentsentwurf einen anderen Notar zu finden. (Leitsätze des Bearbeiters)...

Weiterlesen

Erben wird teurer – BVerfG kippt Erbschaftssteuer

Im Rahmen der Erbschaft- und Schenkungssteuer verstößt die unterschiedliche Bewertung von Betriebsvermögen, Grundvermögen, Anteilen an Kapitalgesellschaften und land- und forstwirtschaftlichen Betrieben einerseits und sonstigem Vermögen andererseits gegen Art. 3 GG. Eine Bewertung aller Vermögensgegenstände hat sich in diesem Zusammenhang am gemeinen Wert zu orientieren. (Leitsätze des Bearbeiters)...

Weiterlesen

Nachlassbeteiligung des Erbenermittlers

Erbenermittler verstoßen mit ihrer Tätigkeit grundsätzlich nicht gegen das Rechtsberatungsgesetz. Eine Vergütung in Höhe von 20 Prozent des Nachlasses stellt keine unangemessene Benachteiligung des Erben dar und ist nicht sittenwidrig. (Leitsatz des Bearbeiters)...

Weiterlesen